Der aktuelle Stammtisch unseres AfD – Stadtverbandes Gera fand erneut im „Klimperkasten“, am 09.11., statt. Das zunehmende ungebrochene Interesse an der AfD sowie die Ankündigung der Referentin, Frau Wiebke Muhsal, stellv. Fraktionsvorsitzende in der Thüringer Landtagsfraktion und Sprecherin unseres Kreisverbandes Gera-Jena-SHK, sorgten wieder für einen übervollen „Klimperkasten“.
Das Thema lautete: „Aktuelle politische Themen. Die AfD nach und vor der Wahl!“
Zuallererst beglückwünschte Frau Muhsal alle Anwesenden zu dem hervorragenden Wahlergebnis in Gera zur Bundestagswahl und bedankte sich herzlich bei allen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz im Wahlkampf.
Frau Muhsal gab anschließend u.a. interessante Einblicke in die Arbeit der AfD im Thüringer Landtag.
Die Altparteien bringen es nach wie vor nicht fertig, bedingt durch ihre rein ideologischen Schranken, die Zusammenarbeit mit der AfD auf sachlicher Ebene, im Interesse der Thüringer Bürger, zu führen.
Dennoch kann sich die Bilanz unserer Fraktion sehen lassen. Sie leistet seit ihren Einzug ins Landesparlament eine sehr gute Oppositionsarbeit.
Ich wage mir gar nicht auszudenken, wie „Rot-Rot-Grün“ ohne die Präsenz der AfD im Landtag eine noch verheerendere Politik zum Schaden und Nachteil der Bürger unbeobachtet praktiziert hätte.
Ein wichtiges Thema waren auch die Oberbürgermeisterwahlen in Gera 2018 und der Ausblick auf die Kommunalwahlen in 2019.
Am 07. Dezember wird der Stadtverband in Gera seine Mitgliederhauptversammlung durchführen und dabei werden die Mitglieder gemeinsam zum Thema Oberbürgermeisterwahl beraten.
Die Diskussion nach dem Vortrag war sehr lebhaft und reichte von lokalen Themen über grundsätzliche Probleme in der Bundes- bis zur Europa- und Weltpolitik.
Natürlich war auch dieser Stammtisch ein voller Erfolg.