AfD Kreisverband stellt Weichen für die nächsten zwei Jahre

Am Samstag, den 25.11.2017, fand die turnusgemäße Neuwahl des Kreisvorstandes der AfD Gera-Jena-Saale-Holzland-Kreis statt. Die bisherigen Kreissprecher Wiebke Muhsal und Denny Jankowski wurden mit über 90 Prozent im Amt bestätigt. Zu stellvertretenden Sprechern wurden erneut Dirk Luge und Harry Drechsler gewählt. Weitere Mitglieder sind Dieter Laudenbach (Schatzmeister), Catrin Gniewitz (stellvertretender Schatzmeister), Wolfgang Lauerwald und Andreas …

weiterlesen →

AfD Jena wählt neuen Vorstand und kündigt Aufstellung eines OB-Kandidaten an

Am 18.11.2017 hat die Mitgliederhauptversammlung des AfD-Stadtverbandes Jena turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Sprecher Niko Meinert wurde in seinem Amt bestätigt. An seine Seite tritt Ralf Schild als zweiter Sprecher. Als stellvertretende Sprecherin gewählt wurde Grit Hoffmann. Komplettiert wird der Vorstand mit den Beisitzern Birgit Schild und Volker Hanemann. „Ich freue mich sehr …

weiterlesen →

Rückblick auf den Stammtisch mit Wiebke Muhsal am 09.11.17 in Gera

Der aktuelle Stammtisch unseres AfD – Stadtverbandes Gera fand erneut im „Klimperkasten“, am 09.11., statt. Das zunehmende ungebrochene Interesse an der AfD sowie die Ankündigung der Referentin, Frau Wiebke Muhsal, stellv. Fraktionsvorsitzende in der Thüringer Landtagsfraktion und Sprecherin unseres Kreisverbandes Gera-Jena-SHK, sorgten wieder für einen übervollen „Klimperkasten“. Das Thema lautete: „Aktuelle politische Themen. Die AfD …

weiterlesen →

Muhsal: Politische Gewalt durch Abgeordnete der Linkspartei legitimiert

Am 27. Juni 2017 hielt die AfD-Abgeordnete Muhsal einen Informationsstand in Jena ab. Nachmittags wurde der Informationsstand von ca. 40 Personen umstellt. Es kam wiederholt zu Beleidigungen, zu Würfen von Wasserbomben und zu einer Beschädigung eines Werbeaufstellers. Die Landesregierung gab in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Muhsal nun Auskunft über die Geschehnisse. …

weiterlesen →

Brandner (AfD): „Schluss mit luxuriösen Fluchtwegen!“ 16.681 Migranten kamen 2017 per Flugzeug nach Deutschland

Im laufenden Jahr 2017 kamen bis Anfang November knapp 17.000 sogenannte „Asylsuchende“ oder „Schutzbedürftige“ auf dem Luftweg und unter Mitwirkung der Bundesregierung nach Deutschland. Im gesamten Jahr 2016 waren es noch 14.408 Personen, wie sich aus einer schriftlichen Anfrage des Bundestagsabgeordneten Brandner (AfD) ergibt. Auffällig ist, dass im Jahr 2016 allein 12.091 Personen (2017 bis …

weiterlesen →