Am 19.04.17 fand in Maua der Bürgerstammtisch mit Matthias Manthei (MdL Mecklenburg-Vorpommern) und Denny Jankowski (Direktkandidat Wahlkreis 191) statt. Denny Jankowski referierte im gut besetzten Saal über die gescheiterten Bildungsexperimente und die fatale Hochschulpolitik in Deutschland. Die Inklusion birgt mehr Gefahren als Risiken und die Auflösung der Förderschulen schadet den Schülern. Ebenso kritisierte er das Schulprogramm „Schreiben nach Gehör“. Herr Dr. Manthei referierte über „Klare Begriffe im Asylrecht“. Er führte die Verwirrung und Vergiftung des öffentlichen Diskurses auf, wenn Illegale Einwanderer und Wirtschaftsflüchtlinge als „Schutzsuchende“ oder „Neubürger“ bezeichnet werden. Als Richter zeigte er sehr sachlich die Gesetzeslage der Einwanderung und des Asylrechtes. Hier wurde für alle Anwesenden eine Sache deutlich: Unsere Gesetze sind klar und verfolgen eine genaue Linie; das Chaos in Deutschland ist nur durch das falsche und gesetzeswidrige Verhalten der Altparteien entstanden. Der Abend wurde durch eine rege Diskussion, sowie viele Fragen belebt und verlief sehr friedlich.