Traurig und schockiert nehmen wir zur Kenntnis, dass in der Mitte Europas wieder viele unschuldige Menschen Opfer islamistischer Terroranschläge geworden sind. Der Terrorismus im Namen Allahs breitet sich aus und erschüttert unsere Gesellschaft.

Dazu sagte Stefan Möller, Landessprecher der AfD Thüringen: „Immer wieder fallen viele unschuldige Menschen den  Terroranschlägen zum Opfer. Da genügt es nicht, Bestürzung und Trauer zu versichern. Unsere Pflicht und Verantwortung ist es,
die Ursachen für diese Anschläge zu erkennen, zu benennen und diesen entgegenzuwirken. Falsch verstandene Toleranz und Lücken im Sicherheitsgefüge sind mitverantwortlich für die Zuspitzung der Gefährdungslage in den Ländern Europas.“

Der Landesverband Thüringen der AfD gedenkt allen Opfern und Angehörigen des furchtbaren Terroranschlages von Brüssel.