Auch am Mittwoch, dem 23.9.22015  fand in Erfurt eine von der AfD organisierte Demonstration gegen das derzeit in ganz Europa omnipräsente Asyl- und Einwanderungschaos statt. Dazu Stephan Brandner, Geraer Landtagsabgeordneter der Partei Alternative für Deutschland (AfD): “Etwa 5.000 Menschen folgten dem Aufruf unserer Partei, um ihre Position zu dem, was derzeit in und um Europa geschieht, deutlich zu machen. Eine Zahl, die uns auch selbst – positiv- überrascht hat in Anbetracht der Kürze der Zeit, in der alles auf die Beine gestellt werden musste.“ Angeführt und geschützt von der ebenso umsichtig wie konsequent handelnden Thüringer Polizei bewegte sich der Zug um kurz nach sieben vom Bahnhof zum Anger. Dort sprachen Corinna Herold, MdL, und Björn Höcke, Landesvorsitzender der AfD, über eine Stunde zu den Versammelten. „Diese Kundgebung wird nicht die letzte gewesen sein!“, so Brandner. „Schon am nächsten Mittwoch um 19 Uhr wird die Nächste folgen und wir planen, solche Demonstrationen durchzuführen, bis der Irrsinn, der sich zurzeit zwischen Bosporus und Berchtdesgaden abspielt, ein Ende hat!“