Am Samstag, dem 29. August, fand das Sommerfest unseres Kreisverbandes in Crossen an der Elster statt. Das perfekte Wetter nutzten über 60 Mitglieder, Förderer und Interessenten, um in der kleinen Gemeinde im Saale-Holzland-Kreis gemeinsam zu feiern.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Landessprecher und Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke, der in seiner Eröffnungsrede die besondere Bedeutung des Landesverbandes Thüringen für die AfD bundesweit hervorhob. Für seine Arbeit und Verdienste für die AfD-Thüringen überreichte der stv. Sprecher unseres Kreisverbandes, Jörg Henke, Björn Höcke eine Stiftungsmedaille und Urkunde zum „Verdienten Konservativen im Freistaat Thüringen“. Auch Stephan Brandner, Sprecher unseres Kreisverbandes, wurde für seine kritischen Kommentare bezüglich der Linken scherzhaft geehrt. Er bekam von Jörg Henke eine Urkunde zum „Verdienten Antikommunisten“ zusammen mit einem Buch von Lenin, Marx und Engels („Über den sozialistischen Aufbau“). Das Buch soll ihm helfen, die Ideologie der Kommunisten in unserem Land noch besser zu verstehen und aufdecken zu können.

Nach dem öffentlichen Teil wurde das Buffet eröffnet und die Anwesenden mit Mutzbraten (einer lokalen Spezialität), Gulasch und Salaten verköstigt. Bis in die späten Abendstunden nutzten Mitglieder und anderen Gäste die gemütliche Atmosphäre um sich näher kennen zu lernen. Sie suchten und fanden auch den Dialog mit unseren Landtagsabgeordneten: Fast die gesamte Fraktion war anwesend.

Autor: Denny Jankowski