Die AfD-Fraktion im Thüringer Landtag lehnt weitere gesetzliche Feier- und Gedenktage ab. Dazu erklärt Stephan Brandner, stellvertretender AfD-Fraktionsvorsitzender: „Wir erleben zurzeit eine überflüssige Gedenktagsdiskussion und -inflation. Bei allem Verständnis für eine angemessene Erinnerungskultur – die Altparteien übertreiben es damit momentan deutlich. Es warten genug schwierige Projekte zum Beispiel in den Bereichen Familie, Bildung, direkte Demokratie, Energie und Zuwanderung. Dass nun innerhalb kürzester Zeit fünf Gedenktage hinzukommen sollen und darüber in epischer Breite diskutiert wird, geht an den tatsächlichen Problemen, die es zu lösen gilt, weit vorbei.“