AfD-Spitzenkandidat: Großer Dank an Wähler, Unterstützer und Parteifreunde

Am gestrigen Sonntag hat die Alternative für Deutschland (AfD) deutlich gezeigt, dass sie sich endgültig im deutschen Parteiensystem etabliert hat. Nach dem grandiosen Ergebnis in Sachsen (9,7%) zieht die Alternative für Deutschland nun in zwei weitere Landesparlamente ein. Sowohl in Brandenburg (12,2%), wie auch hier in Thüringen gelang auf Anhieb ein zweistelliges Wahlergebnis (10,6%). Wie aus den Umfragedaten zur Wählerwanderung hervor geht, wechselten Wähler aller Parteien zur Alternative für Deutschland. Björn Höcke und seinen Mitstreitern gelang es weiterhin, eine Vielzahl an vormaligen Nichtwählern wieder zum Urnengang zu motivieren.

Damit trägt die Partei zu einer lebendigeren Politik bei, während die Altparteien die Politikverdrossenheit zu verantworten haben. Der Vorwurf, eine Ein-Themen-Partei zu sein, ist eindrucksvoll widerlegt worden. Der Erfolg der Alternative für Deutschland beruht auf einem breit aufgestellten Wahlprogramm, das auch die Themen anspricht, welche die anderen Parteien vernachlässigen. Die AfD nimmt die berechtigten Anliegen der Thüringer Bürger Ernst und wird auch weiterhin ihrem Motto „Mut zur Wahrheit“ treu bleiben.

Wie der designierte AfD-Fraktionsvorsitzende Björn Höcke angekündigt hat, wird seine Partei ein neues Politikethos vorleben. Dazu gehört auch die Einführung eines demografischen Faktors zur Berechnung der Abgeordnetenzahl in Thüringen, um die Bürger finanziell zu entlasten. Im Laufe dieser Woche werden sich die elf gewählten Volksvertreter der Alternative für Deutschland als Landtagsfraktion konstituieren.

Ein großer Dank gilt allen Wählerinnen und Wählern der AfD, sagt Höcke. “Wir werden Ihr Vertrauen nicht enttäuschen. Mit unserem Einzug in das Erfurter Parlament wird es eine neue positive Qualität Thüringer Politik geben.” Gleichzeitig gilt der Dank des AfD-Spitzenkandidaten den vielen Unterstützern, Förderern und Parteifreunden aus Thüringen sowie aus anderen AfD-Landesverbänden. Der gemeinsame Erfolg sei umso bemerkenswerter, da nur einsehr minimales Wahlkampfbudget zur Verfügung stand. “Wir sind dabei eine große AfD-Familie geworden und kämpfen für die gleiche Politik. Ein weiteres fantastisches Ergebnis dieses Wahl”, lobt Björn Höcke den Einsatz.

Christian Schäfer/
Dr. E. Hinrichs
ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND